nashtechblog

Heute Morgen habe einen Artikel gelesen: Amazon: Der unterschätzte Handelsriese und die Rückständigkeit Deutschlands als Netzwerkökonomie. Eigentlich wollte ich das nur kurz re-bloggen … Aber dann fiel mir immer mehr dazu ein. Und WordPress hat beim Re-blog-Button nicht so viel Komfort wie ich mir das wünsche.

Amazon macht in Deutschland 6,4-6,7 Milliarden Euro Umsatz und übertrifft damit alle Erwartungen. Und das in einer Zeit, in der ganze Branchen hierzulande unter Druck stehen: Buchhandel, Zeitungen, Medien, Versandhandel. Vielleicht auch der Einzelhandel.

Amazon folgt einem einfachen Prinzip: digital geht vieles einfacher und besser. Die Beziehung zum Kunden, nicht mehr nur die Jungen. Die Angebot und Logistik sind hervorragend und haben eine mobile Schnittstelle via Smartphone. Selbst Umtausch und Garantie funktioniert digital.

Josef Schumpeter nannte das „kreative Zerstörung“. Heute nennt man das „Disruptive Innovation“. Hoppla, die Sprache hat gewechselt. Das ist ja Englisch! Wieso haben wir im…

Ursprünglichen Post anzeigen 285 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s